Wahl-BRat-o-mat zur Betriebsratswahl 2022 am 9.-10. März
Hier können Sie vergleichen, wie unsere Positionen zu den folgenden Thesen sind (wir stimmen nicht jeder These zu!). Und fragen Sie doch auch mal Bewerber der anderen Listen nach deren Positionen!


These 1

Der Betriebsrat soll die Interessen aller Beschäftigten am Standort vertreten. Alle Bereiche sollen vertreten sein, unterschiedliche Positionen führen zu den besten Ergebnissen. stimme zu
neutral
stimme nicht zu


These 2

Der Betriebsrat muss der Arbeitgeberseite auf Augenhöhe begegnen. Dazu müssen die Vertreter im Betriebsrat kompetent und konfliktfähig sein. Strittige Themen wie z.B. HomeOffice-Regelungen sollen nicht einfach dem Arbeitgeber überlassen werden, nur weil man den Konflikt fürchtet. stimme zu
neutral
stimme nicht zu


These 3

Unser Unternehmen ist weltweit aufgestellt. Der Betriebsrat soll sich dafür einsetzen, dass dabei der Standort Braunschweig nicht schleichend untergeht. Kern-Knowhow oder die Fertigung dürfen nicht einfach an andere Standorte abgegeben werden. stimme zu
neutral
stimme nicht zu


These 4

"Gleicher Lohn für gleiche Arbeit" ist sicherzustellen. Nur für Mitglieder der Gewerkschaft darf davon abgewichen werden. stimme zu
neutral
stimme nicht zu


These 5

HomeOffice und die damit verbundene Flexibilität sollte zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer ausgewogen sein. Bessere Vereinbarkeit von Familie/Beruf und Work-Life-Balance müssen im Gleichgewicht stehen zu der notwendigen Flexibilität im Projekt. Der Betriebsrat soll Regelungen definieren, die beim HomeOffice sicherstellen, dass die Beschäftigten gut und sicher arbeiten können. Dazu gehört die Arbeitsplatzausstattung genauso wie die Kostenerstattung für z.B. Strom und Heizung. stimme zu
neutral
stimme nicht zu


These 6

Die Arbeit des Betriebsrates soll geheim sein. Sitzungsprotokolle sollen nicht öffentlich werden, egal ob es sich um interne oder vertrauliche Informationen handelt. stimme zu
neutral
stimme nicht zu


These 7

Der Betriebsrat soll sich dafür einsetzen, den Standort zu modernisieren. Dazu gehören die Begleitung von Umbauten für die Neugestaltung für das New Normal ebenso wie die Begrünung und Klimafestigkeit des Standortes. Moderne Konzepte sollen den Standort attraktiver machen. stimme zu
neutral
stimme nicht zu


These 8

Mitglieder des Betriebsrates sollen Mitarbeiter beratend zur Verfügung stehen. Egal ob bei Konflikten mit der Führungskraft/Kollegen oder bei Fragen zum Arbeitsalltag. Dabei soll der Betriebsrat darauf drängen, dass die Beratung nur an Mitglieder einer Gewerkschaft erfolgt, um die Mitgliederanzahl der Gewerkschaft zu erhöhen. stimme zu
neutral
stimme nicht zu


These 9

Kleine Themen wie IT-Installationen, Mobiltelefon-Einrichtungen etc. werden immer mehr den Beschäftigten übergeholfen. IT-Probleme führen oftmals zu Frust und Stress. Der Betriebsrat muss beharrlich Initiativen fordern, die schnellen und stressfreien Support für die Beschäftigten bieten. stimme zu
neutral
stimme nicht zu


These 10

Steigender Auftragseingang führt zu einer höheren Arbeitslast, gepaart mit dem demografischen Wandel (eine große Welle an Abgängen steht bevor) führt zu großen Sorgen bei vielen Beschäftigten. Der Betriebsrat soll die Einstellung und die Förderung von Fachkräften vorantreiben. Dazu gehören eine gute Ausbildung, qualifizierte Neueinstellungen und die Möglichkeit für alle Beschäftigten, sich weiter zu qualifizieren. stimme zu
neutral
stimme nicht zu




© Copyright www.AUB-Braunschweig.de 2000-2022 --- Impressum